UNESCO Weltkulturerbe Bulgarien

8 Tage

ab 850,-

Flugreise

Reiseverlauf

Das kulturelle Reichtum Bulgariens ist weltweit anerkannt und zahlreiche Orte gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Diese Reise umfasst UNESCO-Stätte wie zum Beispiel die Bojana Kirche, das Rila Kloster, das thrakische Grab Kazanlak, die Felskirchen Iwanowo, das thrakische Grab Sveshtari und die antike Stadt Nessebar.

Map-EN-UNESCO-World-Heritage-Bulgaria

Bildergallerie

Tägliches Programm

„Herzlich willkommen in Bulgarien!“ – so begrüßt Sie ihr lokaler Reiseleiter am Flughafen Sofia. Die Besichtigungstour in Sofia beginnt am Sveta Nedelya Platz. Einige Schritte entfernt befindet sich die älteste Kirche der Stadt, die Rotunde des Heiligen Georg, von den Römern im 4. Jahrhundert gebaut. Danach bewundern Sie die wertvollen und faszinierenden Gebäude der Banja Baschi Moschee und die Präsidentschaft. Das Wahrzeichen der Stadt ist die orthodoxe Aleksander Nevsky Kathedrale. Diese wurde im 20. Jahrhundert errichtet und der Bau dauerte 30 Jahre. Abendessen im Hotel.

Nach dem Frühstück reisen Sie zum Rila Kloster. Es befindet sich im Rilagebirge und ist eines der größten ost-orthodoxen Klöster der Welt. Der Name Rila kommt von den Thrakern und bedeutet „gut bewässerter Berg“. Das Kloster wurde im 10. Jahrhundert gegründet und gehört seit 1983 zum UNESCO Weltkulturerbe. Erforschen Sie das Klostermuseum mit der wertvollen Ausstellung religiöser Bücher. Fahrt nach Plowdiw. Abendessen im Hotel und Freizeit.

Entdecken Sie am Morgen die Altstadt Plowdiw, das gut erhaltene römische Amphitheater, den römischen Stadion, die Kirche der Heiligen Konstantin und Elena und das Hindlian Haus. Danach führt Sie Ihre Reise nach Kazanlak – die Stadt der Rosen und Zentrum des Tals der thrakischen Könige. Hier besuchen Sie das Rosenmuseum und das thrakische Grab von Kazanlak – UNESCO Weltkulturerbe seit 1979. Reisen Sie weiter nach Nessebar. Abendessen im Hotel und Freizeit.

Ihr Tag beginnt mit einer Tour der Altstadt von Nessebar, von UNESCO als Weltkulturerbe geschützt. Die Stadt wurde vor rund 3000 Jahren auf einer pittoresken Halbinsel gegründet und erlebte griechische, römische und osmanische Herrschaft während der Geschichte. Dank des herrausragenden kulturellen Reichtums, wurde die Altstadt Nessebar auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe 1983 einbezogen. Reisen Sie dann weiter nach Warna, wo Sie das Archäologiemuseum besuchen. Bewundern Sie hier das älteste bearbeitete Goldstück der Welt. Freizeit und Abendessen im Hotel.

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Russe. Ihre Reise führt Sie durch Madara, eine der ältesten Siedlungen aus Osteuropa, bekannt für das Felsenrelief „Der Reiter von Madara“. Die Holzschnitzerei ist einzigartig in Europa und gehört seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Reisen Sie weiter zum thrakischen Grab von Sveshtari. Dank der bemerkenswerten Architektur und den Dekorationen befindet sich die thrakische Grabstätte seit 1985 auf der UNESCO Welterbeliste. Fahrt nach Russe. Abendessen im Hotel.

Höhepunkte des Morgens sind die Felskirchen von Iwanowo. Bewundern Sie hier die wertvollen antiken Fresken und das schöne Panorama. Danach geht es in Richtung Weliko Tarnowo – die mittelalterliche Hauptstadt Bulgariens. Sie besuchen die Ruinen der Tsarevets Festung (am Tsarevets Hügel), wo einmal das Schloss des Zaren gebaut wurde. Spazieren Sie danach durch das traditionelle Einkaufsviertel der Handwerke, Samovodska Charshiya, und genießen Sie die 200-jahre alten Gebäude und die einzigartige Atmosphäre der Altstadt. Abendessen im Hotel.

Am Morgen fahren Sie in das Dorf Arbanasi. Erforschen Sie die Kirche der Geburt Christi aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts und bewundern Sie die wertvollen dekorativen Fresken von typischen Bibelszenen. Halten Sie am Weg in dem traditionellen bulgarischen Dorf Golyam Izvor an und genießen Sie das warme Willkommen der bulgarischen Omas mit Honig und Salz, Banitsa und Schnaps. Sie besuchen dann die alte Schule. Fahrt nach Sofia. Abendessen mit Volksprogramm und Wein in einem traditionellen Restaurant.

Am Morgen besuchen Sie das einzigartige Bojana Kloster, UNESCO Weltkulturerbe seit 1979. Freuen Sie sich danach auf eine Tour im Nationalen Geschichtsmuseum. Das beeindruckende Gebäude war einmal die Residenz des Dikators Todow Zhivkov, Führer Bulgariens zwischen 1954-1989. Hier können Sie beispielsweise den weltbekannten thrakischen Goldschatz Panagyurishte und das mittelalterliche „Vampirskelett“, in Sozopol entdeckt, bewundern. Transfer zum Flughafen und Abschied von Ihrem lokalen Reiseleiter.

Höhepunkte der Reise

  • Sofia – die Hauptstadt Bulgariens
  • Weliko Tarnowo – die ehemalige mittelalterliche Hauptstadt des bulgarischen Reiches
  • das Rosenmuseum und das thrakische Grab von Kazanlak
  • das Rila Kloster – eine UNESCO Weltkulturerbestätte
  • das warme Willkommen der bulgarischen Omas mit Honig und Salz, Banitsa und Schnaps
  • die Altstadt Nessebar

Leistungen

  • 7 x Übernachtung in sehr guten Hotels  (3* und 4*)
  • Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gänge Abendessen oder Buffet)
  • 1 x Abendessen mit Volksprogramm und Wein in einem traditionellen Restaurant
  • Willkommen von den bulgarischen Omas mit Honig und Salz, Banitsa und Schnaps
  • deutschsprachiger Reiseleiter während der ganzen Reise
  • alle Eintrittsgebühren und begleitete Führungen laut Programm (Rila Kloster, thrakisches Grab von Kazanlak, Rosenmusuem Kazanlak, Altstadt Nessebar, Reiter von Madara, thrakisches Grab von Sveshtari, Felskirchen von Iwanowo, Bojana Kirche, Aleksander Nevski Kathedrale, Römisches Amphitheater Plowdiw, Hindlian Haus, Kirche der Heiligen Konstantin und Elena, Archäologiemuseum Warna, Tsarevets Festung, Kirche der Geburt Christi Arbanassi)
  • Transport in modernen Verkehrsmitteln

Preise und Buchungen

Preis per Person im Einzel-/Doppelzimmer
2-3 Personen 1.650 EUR
4-5 Personen 1.140 EUR
6-7 Personen 1.040 EUR
8-9 Personen 940 EUR
10-14 Personen 850 EUR
Single Zuschlag 220 EUR

Um diese Reise zu buchen, klicken Sie auf "BUCHEN SIE JETZTund ergänzen Sie alle notwendigen Felder. Falls Sie Ihre Buchungsbestätigung nicht in 24 Stunden per Email bekommen, bitte melden Sie sich an uns. Wenn Sie unsere Dienste buchen, akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

BUCHEN SIE JETZT